digitale frequenz technologie
chip-tuning.de

Haldenweg 3
D-87672 Roßhaupten

Tel.: 08367/92660
Fax: 08367/92661
Mobil: 0179/3990140
Mail: info@chip-tuning.de

Frequently Asked Questions - Häufig gestellte Fragen

  • Warum macht Audi/VW kein Chip-Tuning?
    Machen Sie doch! So ist der Unterschied zwischen dem Golf TDI mit 90 PS und dem Golf mit 110 PS nur ganz gering. Die größte Änderung ist ein anderer Turbolader. Damit würde aber alleine nicht viel erreicht. Die eigentliche Mehrleistung kommt durch das Chip-Tuning! Dabei ändern die Hersteller die Kennfelder dreidimensional. ( wie wir auch ) Anschließend verkaufen Sie Ihre Auto um viele tausend €uro teurer. (wie wir nicht )
  • Wie kann ich sicher gehen, dass mein Motor anschließend nicht kaputt geht ?
    Leider gar nicht. Es gehen auch ungetunte Motoren kaputt. Man kann aber das Risiko minimieren. Wenn Sie regelmäßig Ihren Ölwechsel machen, nicht in den roten Bereich am Drehzahlmesser fahren und immer gutes (synthetisches) Öl verwenden, hält Ihr, von uns getunter Motor, genauso lange wie ein ungetunter Motor.
  • Bin ich gegen Motorschaden versichert ?
    Wir geben Ihnen auf unsere Arbeit, sowie alle Teile die wir verbauen, einen lebenslange Garantie. Wenn Sie darüber hinaus noch sicher gehen wollen, können Sie optional eine Motorengarantie abschließen. Diese kostet z. Zeit für alle 4 Zylinder Fahrzeuge 150.-€ netto. 5Zylinder 200.-€ netto und alle 6 Zylinder Fahrzeuge 280.-€ netto. Siehe auch unsern Garantievertrag.

    Wir glauben aber das Sie sich diese Mehrausgabe sparen können. Es laufen bei uns tausende von Autos, die gemeinsam viele Millionen Kilometer ohne Schäden abgespult haben.
  • Was sagt der TÜV dazu?
    Wir haben für alle Fahrzeuge die wir tunen, egal ob mit Chip-Tuning oder mit der p-box den Segen des TÜVs . Sie bekommen immer einen TÜV-Prüfbericht mitgeliefert. Bei uns ist dieser kostenlos. Er hilft Ihnen beim TÜV, da der TÜV-Prüfer nur noch den Prüfbericht überprüft, und nicht das gesamte Auto. Dies geschieht meist in wenigen Minuten. Sie müssen allerdings damit rechnen, dass Ihnen der TÜV noch eine "Verwaltungsgebühr" von etwa 15.-€ abnimmt. Wenn Sie ohne TÜV-Prüfbericht einen Leistungssteigerung eintragen lassen wollen, kostet es Sie viele Nerven und nicht wenige €uros.
  • Erlischt meine Garantie von der Herstellerfirma wenn ich mein Auto tune?
    Ja. Wenn Sie es wünschen, übernehmen aber wir die fehlende Garantie. Siehe hierzu auch: " Bin ich gegen Motorschäden versichert?" weiter oben. Hier können Sie den Garantievertrag einsehen.
  • Worin besteht der Unterschied zwischen Chip-Tuning und ihrer p-box?
    Chip-Tuning bringt geringfügig mehr Leistung. Die p-box können wir Ihnen mit der Post schicken, da Sie selber sie in wenigen Minuten einstecken können. Sie brauchen also nicht zu uns kommen. Sie ist geringfügig preiswerter und schnell in einen anderen TDI zu wechseln.
  • Muss ich die Veränderung in meine Papiere eintragen lassen?
    Ja, sonst erlischt Ihre Zulassung.
  • Wird meine Versicherung teurer?
    Meistens nicht. Da Versicherungen privatrechtliche Unternehmen sind, können Sie Ihre Preise gestalten wie sie wollen. Die meisten Versicherungen verlangen aber nicht mehr. Wenn sie es trotzdem versuchen, kann es oft helfen, wenn man mit Versicherungswechsel droht.
  • Benötige ich einen zusätzlichen Ölkühler?
    Ein zusätzlicher Ölkühler ist nicht notwendig, ebenso halten die Bremsen und andere Serienbauteile die Mehrleistung locker aus.
  • Was ist wenn mein Auto Automatik, Wegfahrsperre, oder andere Ausstattungsvarianten enthält?
    Unser Tuning berücksichtig das. Für Sie bedeutet das, dass Sie jede Variante Ihres Modell tunen lassen können.
  • Muss ich immer zu Ihnen kommen, wenn ich mein Auto tunen will?
    Beim Chip-Tuning ist dies aufgrund der sehr komplexen Einbaumaßnahmen notwendig. Wenn Ihnen die Reise ins Allgäu zu beschwerlich erscheit ziehen sie doch bitte unsere p-box in die engere Wahl. Diese können wir Ihnen mit der Post schicken. Der Einbau ist von jedem Laien in wenigen Minuten zu bewerkstelligen.
  • Was ist mit dem Verbrauch?
    Lassen Sie sich nichts vormachen. Wenn Sie schneller Reisen, flotter fahren und das höhere Geschwindigkeitspotential voll ausnutzen wollen, wird Ihr Auto auch mehr Sprit verbrauchen. " Von nix kommt nix" wie man bei uns in Bayern sagt. Aber- wenn sich Ihre Fahrweise nicht ändert, oder Sie nur gelegentlich und kurzfristig die Mehrleistung nutzen, können Sie tatsächlich Sprit sparen. Dies geschieht immer dann, wenn Sie aufgrund des höheren Drehmoments noch im großen Gang fahren können, wo ein ungetuntes Fahrzeug bereits runterschalten muss. Beides, der Mehrverbrauch sowie die Spritersparnis halten sich aber in Grenzen. (etwa 1/2 bis zu 1,5 L pro 100km - je nach Modell)
  • Müssen bei einer höheren Leistung auch die Bremsen verändert werden?
    Die Bremse hält 25% Mehrleistung ohne weiteres aus.